Jahresabschlussehrungsveranstaltung 2016 für Sicherheitsbeauftragte

meldekette-teamentwicklung

Die dynamische Rettungskette

Ehre dem Sicherheitsbeauftragten.
Ein fachlich unterhaltsames Dankeschön zum Jahresabschluss!

Die Sicherheitsbeauftragten haben gute Arbeit geleistet.
Das muss gewürdigt werden!
Was Besonderes, um die Motivation auch im nächsten Jahr hoch zu halten?
Was darf’s denn sein? Infotainment? Aktivierendes? Witziges? Bewährtes?

Einmal im Jahr (und zwar zur weihnachtlichen Zeit :-)) gebührt den Sicherheitsbeauftragten der offizielle Dank der Unternehmensleitung für die geleistete Arbeit.

Bitte kein Chart-Marathon…

Mit den Mitteln und Methoden des Institut Input gelingt eine launige und doch themenzentrierte Veranstaltung mit Fortbildungscharakter.
Theater, Kleinkunst, Zauberei wurden bereits mehrmals erfolgreich so mit Fach- und Dankesreden kombiniert, dass ein positiver und motivierender Charakter entstand.

10 Min
Eröffnung / Begrüßung durch die Standortleitung,
Vorstellung des Moderators

20 Min
Interviewrunde mit WL, BR, WA, SiFa,
gemäß vorbereitetem Interviewleitfaden

20 Min
Theater z.B.: http://institut-input.de/index.php?id=86
oder Kleinkunst:  http://institut-input.de/index.php?id=51
und/oder Fachvortrag (z.B. Rattenfalle) http://institut-input.de/56

20 Min
Abstimmung mit den Füßen (s. http://institut-input.de/index.php?id=124)

10 Min
Auszeichnung besonderer Leistungen

Gemütlicher Ausklang

Wenn Sie ein Thema und den verfügbaren Etat nennen,
stellen wir ein attraktives, machbares Programm auf.

Weitere attraktive Ideen finden Sie unter: www.Institut-Input.de

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s